Essen & Trinken

The Modern Traditional backt: Kirsch-Streusel-Kuchen

20. März 2018
TMT_Streuselkuchen_Beitrag

Es gibt Tage im Leben, da hilft einfach nix. Nicht das 28. Paar Schuhe. Nicht die Aussicht auf einen Besuch beim Schweden. Ne. Es gibt Tage, da hilft nur: Kuchen! Und zwar ein Kuchen, der einen mit jedem Bissen ein Stück weiter zurück in die rosarote Gedanken- und Erinnerungswelt katapultiert. Ja, der einen das Chaos in der Küche und die gerade eher unrund laufenden Projekte und offenen Baustellen für die Länge eines Stücks Kuchen vergessen lässt.

Ach ja. Zucker macht (eben doch) einfach glücklich. Ihr wollt’s auch mal probieren? Dann backt euren Erinnerungskuchen. Oder probiert’s einfach mit dem hier. Dem Kirsch-Streusel-Kuchen. Da hängen für euch vielleicht nicht so viele Erinnerungen dran. Dafür sorgt er ganz bestimmt auch für ein gutes Gefühl. Im Kopf. Und im Bauch natürlich.

Ihr braucht:TMT_Streuselkuchen_Zutaten

1 // Mischt für den Teig das 150 g Mehl mit 1 Messerspitze Backpulver in einer Schüssel. Fügt 100g Zucker, 1 Päckchen Vanille-Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei und 100g weiche Butter dazu und mischt alles mit den Knethaken des Rührgeräts. Mit den Händen zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. 20 – 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

2// Fettet den Boden einer Springform (26 cm) und heizt den Backofen vor auf 200 Grad vor (Ober- und Unterhitze).

3// Lasst die Kirschen abtropfen und fangt 25o ml Saft auf.

4// Rollt zwei Drittel des Teiges auf dem Boden einer Springform aus. Stecht den Teigboden mehrmals mit einer Gabel ein, sodass er keine Blasen bildet. Stellt die Form auf den Rost in das untere Drittel des Backofens und lasst den Boden für etwa 12 Minuten backen.

5// Die Form mit dem Boden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

6// 4 EL Kirschrot mit 20 g Speisestärke glatt rühren. Den übrigen Saft zum Kochen bringen und die angerührte Speisestärke einrühren. Kirschen unterrühren und die Kirschmasse eventuell mit Zucker abschmecken.

7 // Formt den übrigen Teig zu einer langen Rolle und legt ihn als Rand auf den Boden. Drückt den Teig zu einem etwa 2 cm hohen Rand in die Springform. Verteilt jetzt die Kirschen auf dem Boden.

8// Gebt für die Streusel 150 g Mehl in eine Schüssel und fügt 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanille-Zucker und 100 g weiche Butter hinzu. Verarbeitet alles mit den Rührbesen des Rührgeräts zu Streuseln und verteilt sie auf der Kirschmasse. Stellt die Form wieder auf den Rost in den Ofen lasst ihn für weitere 40 Minuten backen.

9// Den Kuchen abkühlen lassen, den Rand vorsichtig mit einem Messer von der Springform lösen und den Kuchen auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.

Und jetzt seid ihr dran. Mit backen. TMT_Streuselkuchen_2Ein paar knusprige Streusel naschen. TMT_Streuselkuchen_3Und Kuchen essen!TMT_Streuselkuchen_4

schöne andere Dinge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: