Do It Yourself

DIY: Blumentopf mit Farbverlauf

27. September 2017
DIY_Blumentopf_Titelbild

Wer mich kennt, der weiß: Ich mag Grün, aber das Grün nicht immer mich. Bis jetzt. Ha! Denn nachdem die erste Vermehrungsaktion erfolgreich gewesen zu sein scheint (sie lebt noch, die Pilea – und das sogar nach mehrtägiger Wasserabstinenz), habe ich so viel botanischen Aufwind, dass ich entweder im Dauerlauf Pflanzen vermehren könnte, was mich irgendwann aber wohl doch an die Grenzen meiner Kapazitäten für grüne Mitbewohner bringen würde, oder mich stattdessen höchst euphorisiert um neues Beinkleid für die Pflänzchen kümmern könnte. Weil auch schon kleinste Erfolge gefeiert werden müssen. Zum Beispiel mit waschechten Unikaten. Selbst gemacht versteht sich.

Für 1 – 2 mittlere Blumentöpfe mit Farbverlauf braucht ihr:

DIY_Blumentopf_Schritt_1

Die Schüssel mit Frischhaltefolie auskleiden und die Acrylfarbe hineingeben. Eventuell mit etwas Wasser verdünnen und rühren, bis eine homogene Masse entsteht.

DIY_Blumentopf_Schritt_2

Den Blumentopf kopfüber in die Acrylfarbe tauchen, vorsichtig nach unten drücken und leicht nach rechts und links drehen, sodass sich die Farbe gleichmäßig verteilt.

DIY_Blumentopf_Schritt_3Last but not least: Den Topf vorsichtig umdrehen, auf eine Schicht Frischhaltefolie stellen und zuschauen, wie es läuft. Das Projekt „einzigartiger Blumentopf“. Und das Verlaufen der Farbe.

DIY_Blumentopf_1Bei aller Euphorie, braucht’s dann – wie so oft – ein wenig Geduld. Die Töpfe müssen rund 24h trocknen, bevor sie befüllt werden können.

DIY_Blumentopf_2Mit ganz viel Grün.DIY_Blumentopf_3In der Zwischenzeit schlendere ich hin und wieder ganz heimlich an der noch zarten Bauchnabelpflanze vorbei. Streichle ihr sachte über die kleinen Blätter. Versorge sie mit frischem Wasser. Und spreche mit ihr. Ganz leise, muss ja nicht jeder merken.DIY_Blumentopf_4So. Kaum ausgequatscht und das Topf-Ergebnis bestaunt, schwappt schon eine neue Welle der Begeisterung über mich ein. Weil’s so easy war. Und so hübsch ist. Aber what’s next? Ein neuer Topf? Oder doch nochmal neues Grün? Schließlich hab ich jetzt ’nen Lauf. Ooops. Es scheint als wär‘ ich gefangen. In meiner schönen grünen Hö(h)lle.

schöne andere Dinge

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments