Leben & Reisen

Ho, ho, ho! Der offizielle Modern Traditional Adventskalender

29. November 2017
Adventskalender_TMT

Wer in meinen Novemberfavoriten bis zu Punkt 2 gekommen ist oder meinen Instagram-Feed verfolgt, hat einen klitzekleinen Vorsprung. Denn der weiß: Sophie mag Weihnachten. Und Sophie mag Adventskalender. Denn beides passt einfach so herrlich gut zusammen, dass man es einfach nicht trennen sollte. Niemals. Nein, auf gar keinen Fall. Und da der Blog ein kleines Abbild meiner Weihnachtsleidenschaft, ja irgendwie ein netter Ausschnitt aus meinem mal mehr mal weniger spannenden (vorweihnachtlichen) Leben ist, in dem zu Weihnachten sowieso immer ein Adventskalender eine Rolle spielt, darf ein Adventskalender auch auf dem Blog natürlich nicht fehlen.

Deswegen läute ich hier und heute mit extra weihnachtlichen Glocken den „The Modern Traditional Adventskalender“ ein, in dem zu 100% ich drin stecke. Also natürlich nicht richtig, sondern nur im übertragenen Sinne. (Alles andere wäre für den ein oder anderen wohl auch zu viel des Guten.) Hinter jedem Türchen gibt’s ein paar schöne Dinge, die für mich aus der Weihnachtszeit nicht wegzudenken sind. Die die Weihnachtszeit für mich erst zur der machen, die sie ist. Gemütlich, kreativ und garniert mit Tannen- und Plätzchenduft.

Dazu gehört dann zum Beispiel Selbstgemachtes. Kleinigkeiten mit denen man anderen eine Freude machen kann. (Und natürlich sich selbst, ganz wichtig.) Oder Schickes für ein noch kuscheligeres Wohnungsgefühl. (Ich alter Wohnungsumräumer laufe jetzt richtig in Höchstform auf.) Das Ganze organisiert und gewuppt in freundlicher Unterstützung von Monsieur S.. Er war immer da, wenn mir eine dritte Hand für ein Foto gefehlt oder wenn sich meine Geduld blitzschnell aufgelöst und mich mein mathematisches Wissen gänzlich verlassen hat. Ja, ohne seine Elfen wäre der Weihnachtsmann einfach nicht der, der ist. Ausgeglichen (zumindest meist), immer gut genährt (manchmal zu gut) und mit genügend Wärme versorgt.

Da ich hauptberuflich aber leider nicht der Weihnachtsmann bin (und Monsieur S. auch nur nebenberuflich den Weihnachtself mimt) hoffe ich, dass hier alles rechtzeitig fertig wird. Also Daumen drücken, ein wenig mitlesen und hoffentlich auch klitzekleines Bisschen Spaß haben, an meiner kreativ chaotischen Weihnachtswelt. Die übrigens auch nicht immer nur fein ist. Nur, um hier direkt mal die Illusion zu nehmen, bei Online-Leuten wäre immer alles im weihnachtlich rot-grünen Bereich. Oder mit Lametta geschmückt und permanent mit romantischem Glockengebimmel im Hintergrund. Aber mit einer richtigen Portion Entspanntheit und einer Prise Humor lässt sich alles kitten. So wie der Adventskalender, den ich vergangenes Wochenende voll Karacho mit meinem Allerwertesten von der Wand gerissen habe. Also schön tief durchatmen, damit der Weihnachtskoller gar nicht erst kommt.

schöne andere Dinge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: