Do It Yourself Wohnen

No. 17 | The Modern Traditional bastelt: Weihnachtsbaumschmuck

17. Dezember 2017
TMT_Kalender_Tuer_16

Letztes Jahr, da war das Jahr der Jahre. Nämlich das, in dem ich zum ersten Mal einen eigenen, echten nach Tannennadel duftenden Weihnachtsbaum mein Eigen nennen sollte. Zugegeben: Die Wohnung war nicht groß und der Baum deshalb sehr klein. Ich konnte ihn überblicken. Und das will was heißen. Aber wie beim Schenken gilt auch für den Baum: Es kommt nicht auf die Größe an. Die Wohnung ist größer. Der Baum auch. Aber nur ein bisschen. Denn ich habe ein Herz für kleine Bäume. Für die, die sonst möglicherweise bis zum 24. ihr einsames Dasein auf dem Weihnachtsbaumverkaufsplatz fristen. Oder gar nie runter kommen, vom Platz. Weil jeder einen großen will. Einen prächtigen. Einen mächtigen. Aber da mache ich nicht mit. Deswegen ist es eben doch wieder ein kleinerer, naja sagen wir mittlerer Baum. Einer, der darauf wartet, höchst festlich geschmückt zu werden.  TMT_Kalender_Tuer_17_Kugel_Ueberblick_3Hier kommen drei fixe Ideen für einen noch persönlicheren Baum. Rot und weiß soll es sein, wie im vergangenen Jahr. Für den Baum, breche ich gern mal kurz die schwarz-weißen Farbregeln. Dazu noch eine Prise Grün und ein bisschen Holz.

Grün, natürlich Grün
Vielleicht hat der ein oder andere schon gemerkt, dass es hier fast nur fixe Weihnachtsdekorationsideen gibt. Deswegen folgt: Genau nochmal so eine. TMT_Kalender_Tuer_17_Gruene_Kugel_2In transparente Weihnachtskugeln aus Glas jeweils einen grünen Zweig stecken. Zum Beispiel ein paar Überbleibsel vom Adventskranzbinden. TMT_Kalender_Tuer_17_Gruene_Kugel_4Wer’s weniger Grün sondern eher mit ein wenig Bling-Bling mag, füllt die Kugeln mit Sternen. Aufhänger wieder obendrauf und dann ran an den Baum.TMT_Kalender_Tuer_17_Gruene_Kugel_3

Quasten-Anhänger
Okay. Oben sagt sie noch, hier geht alles fix. Und jetzt sollen Quasten gebastelt werden. Lohnt sich aber.  Und wenn man es mal drauf hat, läuft die Quastenbinderei auch wie geschmiert. Die Anleitung für die schnieken Quasten findet ihr bei den Serviettenringen.TMT_Kalender_Tuer_17_Holzkugeln_2 Ich habe dieses Mal Garn in Rot und Weiß (von Garn & mehr) genommen. Zwei Holzkugeln oben drauf gesteckt. Und mich riesig über das hübsche Ergebnis gefreut.TMT_Kalender_Tuer_17_Holzkugeln_1

Illustrierte Weihnachtskugeln
Was mit den Glasflaschen funktioniert geht auch auf mit Weihnachtskugeln. Kleine Letterings oder Zeichnungen, die ganz fix mit aufgemalt sind. (z. B. mit einem Glas- und Porzellanmarker)

TMT_Kalender_Tuer_17_Bemalte_Kugel_1 Wo es geht, noch ein paar Glitzersterne eingefüllt. Und fertig sind sie. Die drei unterschiedlichen Knalleranhängsel für den Tannenbaum.TMT_Kalender_Tuer_17_Bemalte_Kugel_2So. Und jetzt viel Spaß beim Basteln und Schmücken! Psssst… Passend dazu mein aktueller Ohrwurm, den ich selbstverständlich gern mit euch teile: „I’m the happiest christmes tree…“

schöne andere Dinge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: