Do It Yourself

Türchen No. 6 | DIY Nikolausstrumpf aus Papier

6. Dezember 2018
http://www.moderntraditional.de/wp-content/uploads/2018/11/TMT_Adventskalender_Tuer_6

In Sachen kurzfristiger Planänderung habe ich ja schon Übung. Siehe Türchen No. 4.  Auch für Türchen No. 6 musste ich kurzerhand die Pläne umschmeißen. Aber nicht, weil die ursprüngliche Idee gehakt hat. Sondern weil die DIY Nikolausstrümpfe aus dem letzten Jahr in Kombination mit den Zuckerstangen vom Baum in der Weihnachtskiste eine fiese und vor allem klebrige Mischung ergeben haben. Die Socken waren dahin. Die Zuckerstangen sowieso.

Also mussten flugs neue Socken her. Oder wenigstens einer. Denn wenn man schon einen Kamin hat, dann müssen auch weihnachtliche Strümpfe dran. So. Und weil ich im Alltag schon versuche weniger Plastik zu verwenden, Dinge wiederzuverwerten, kurz gesagt, ein bisschen auf die Umwelt zu achten, wieso nicht auch in Sachen Weihnachtsdekoration? Deshalb wurde kurzerhand eine alte Papiertüte recyceltet und zum selbst gemachten Weihnachtsstrumpf umfunktioniert. Meine Strumpf-Variante ist zwar nur einmal verwendbar. Dafür mit doppelt so großem Überraschungseffekt, weil es keine Chance gibt, reinzulinsen. Und noch dazu schonend für die Umwelt.

Außer einer alten Papiertüte, einer Nähmaschine und vielleicht einem Stift braucht ihr nix. Deshalb fällt die ausführliche Materialliste einfach weg.

Und so geht’s:

Zeichnet auf die Vorder- und Rückseite der Papiertüte die Form eines Weihnachtsstrumpfes auf. TMT_DIY_Weihnachtsstrumpf_1Das geht am besten mit einer selbst gemachten Schablone. Achtet darauf, dass die farbigen Seite der Tüte später auch tatsächlich innen liegen. Weil mir die Socken (oder besser gesagt die Tüten) zu kurz waren, habe ich aus dem übrigen Papier noch zwei Bündchen ausgeschnitten. Wieder darauf achten, dass die bedruckte Seite innen liegt. Für die spätere Aufhängung ein Rechteck ausschneiden und an den langen Seiten mehrmals falten, bis der Aufhänger rund 1,5cm breit ist.

TMT_DIY_Weihnachtsstrumpf_2Bevor ihr die Strumpfteile zusammen näht, könnt ihr die Vorderseite und das Bündchen noch verzieren. Ich habe die Woodys von Stabilo verwendet, die sich dafür ganz prima eignen.TMT_DIY_Weihnachtsstrumpf_3Das Bündchen klebt ihr mit einem Klebestift an das obere Ende des Strumpfes, den ihr anschließend unten und an den Seiten zusammen näht. Nikoläuse aufgepasst: Den oberen Teil offen lassen, um ihn noch schnell mit kleinen Nikolausüberraschungen zu füllen.TMT_DIY_Weihnachtsstrumpf_4Alles eingetütet? Dann faltet die Aufhängung einmal in der Mitte und legt sie in die obere Öffnung. Die noch offene Seite sowie den restlichen Strumpf zunähen. TMT_DIY_Weihnachtsstrumpf_5Jetzz nur noch still und leise an einen hübschen Platz hängen, sodass keiner was merkt.TMT_DIY_Weihnachtsstrumpf_6TMT_DIY_Weihnachtsstrumpf_7Habt einen fleißigen Nikolaus!

schöne andere Dinge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: