Do It Yourself

Türchen No. 8 | DIY Weihnachtskranz

8. Dezember 2018
TMT_Adventskalender_Tuer_8

Wer kennt’s? Zwischen Weihnachtsfeiern, Plätzchenback-Orgien und dem Weihnachtsmarktmarathon geht der Weihnachtszauber manchmal ganz unbemerkt verloren. Und man sieht das eigentliche weihnachtliche Leuchten, das die Adventszeit so besonders und eigentlich ja auch so gemütlich macht, vor lauter Würstchen und Geschenkpapierbergen nicht mehr. Deshalb gibt’s am zweiten Adventswochenenden für ein bisschen Entschleunigung ein gemütliches Weihnachts-DIY, das flott gemacht ist und dessen Wartezeit man mit noch gemütlicheren Dingen füllen kann.

Was ihr für den DIY Weihnachtskranz braucht?TMT_DIY_Weihnachtskranz_Material

Und sonst:

// Klebeband

// Karton

// Heißkleber

TMT_DIY_Weihnachtskranz_Schritt_1Rollt die Lufttrockenmasse auf einem Stück Backpapier mit einem Nudelholz aus, sodass die Sterne später alle die gleiche Dicke haben. Stecht dann mit einem Plätzchenausstecher Sterne in unterschiedlichen Größen aus der Lufttrockenmasse aus. Die Masse braucht rund 24h, bis sie komplett ausgetrocknet ist.

TMT_DIY_Weihnachtskranz_Schritt_2In der Zwischenzeit könnt ihr aus Karton einen Kreisbogen ausschneiden, den ihr mit Tape an eurem Metallring befestigt. So könnt ihr die Sterne nach Weihnachten wieder abmachen und den Ring später neu dekorieren. Den Rest der Zeit könnt ihr mit anderen hübschen Dingen verbringen. Weihnachtsgeschichten lesen zum Beispiel.

TMT_DIY_Weihnachtskranz_Schritt_3Sobald die Sterne getrocknet sind, klebt ihr sie mit Heißkleber auf den Pappring. Am besten in mehrere Schichten, so wirkt alles ein bisschen plastischer. Und that’s it!

TMT_DIY_Weihnachtskranz_3TMT_DIY_Weihnachtskranz_1TMT_DIY_Weihnachtskranz_2

Schönen und vor allem gemütlichen 2. Advent!

schöne andere Dinge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: